X
Oeil de Perdrix

Oeil de Perdrix

Beim Einschenken überrascht er mit seinen orange-rosafarbenen Reflexen, die man zunächst im Champagnerschaum wahrnimmt und die sofort zur Verkostung einladen. Der Wein präsentiert sich in einer sehr ausgedehnten Farbpalette: grau-gold, blassrosa, lachsfarben und sogar mit ein paar Ziegelton-Nuancen.
Im Bukett ist er recht mächtig, er strömt fleischige Fruchtigkeit mit eleganten rauchigen Röstaromen aus.
Am Gaumen ist er köstlich lieblich. Diese Cuvée passt zur Mehrzahl der warmen Nachspeisen, aber auch einigen süß-sauren Gerichten asiatischer Herkunft.